longbob

13:45

ich habe darauf verzichtet nachzumessen, wie viel cm haare da schlussendlich jetzt abgekommen sind - auf jeden fall sind es eine ganze menge. als ich das letzte mal so kurze haare hatte, kam ich gerade in die oberstufe... d.h. vor etwa  8 jahren. wenn ich mir heute die fotos von damals ansehe muss ich mir vor scham  echt die augen zuhalten :D aber wer war früher denn kein opfer? jedenfalls  spielte ich schon lange mit dem gedanken mir die haare abzuhauen, nicht unbedingt weil ich meine langen haare nicht mochte (ich mochte sie eigentlich sehr gerne) aber ab und zu überkommt einen halt einfach das verlangen auf eine veränderung. und da ich mit meinen ellenlangen haaren sowieso  nicht viel anfing (ich hasse es meine haare zusammenzubinden - darum hingen sie all the time eigentlich mehr oder weniger einfach nur runter) fiel mir der entschluss auch ziemlich leicht.  es wurde keine träne vergossen, kein hinterhertrauern (zumindest bis jetzt..) und nicht gekniffen. auch wenn mir beinahe jeder in meinem umfeld davon abriet: nein du hast so schöne haare // tu das bloss nicht sonst hab ich dich nicht mehr gern (männer -.-) // omg das wirst du bereuen // blabla. jetzt sind sie also etwa auf schlüsselbeinlänge. tada! bei einem longbob stellt sich immer die frage, ob der schnitt hinten ein wenig kürzer sein soll oder ob man einfach straight durchschneidet. ich entschied mich für die zweite variante - meine haare fallen nun sowieso etwa in diesem stil. ausserdem sollte ein wenig farbe ins spiel kommen. ich wollte gerne ein ombré haben   nicht zu stark, nur ganz dezent und natürlich. bedeutete für mich: ein wenig blond in die spitzen. leider entschlossen sich meine haare dazu die farbe nicht richtig anzunehmen (waren wohl noch reste einer tönung drinnen und meine friseurin wollte bei meinen haaren aufs bleichen verzichten) deshalb ist nun nur ein hauch von blond zu erahnen (evt. lasse ich es noch mal färben - we will see) finde es aber trotzdem ein sehr schönes ergebnis und bin unheimlich zufrieden mit meiner entscheidung. so ein tapetenwechsel tut manchmal echt gut!

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Deine neue Frisur gefällt mir sehr gut! Ich liebäugel auch schon eine Weile mit der Länge...
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht richtig schön aus! Steht dir super! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschön du aussiehst, mit diesen tollen neuen Haaren. So ... hach! Französisch!

    Liebe Grüße,
    Bambi
    www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Follower

Bloglovin

                        Follow

Blog-Connect

                       

Feedburner

                       

Follow by Email